BLS 500 – Battery Laser System

Das BLS 500 ist eine flexible, modulare Plattform für unterschiedliche Laserprozesse bei der Herstellung von Li-Ion-Batterien. Ausgehend von einer standardisierten Maschinenbasis können Sie in nur wenigen Schritten eine individuelle Maschinenkonfiguration festlegen, die zur gewünschten Anwendung passt.

MERKMALE

Egal ob als Einzelanlage mit manueller Beladung des Werkstücks oder als Bestandteil einer voll integrierten Produktionslinie: Das BLS 500 bietet ein Höchstmaß an Flexibilität, Leistung und Genauigkeit bei der Herstellung von Lithium-Ionen Batterien. Neben der Konfiguration von Messtechnik, Automatisierungsgrad und Gehäuse können Sie aus folgenden Laserprozessen wählen:

  • Laserschweißen von Metallen mit unterschiedlichen (auch reflektierenden) Materialpartnern (z. B. Ableiterverbindungen, Abdichtung von Gehäusen)
    • Überlappschweißungen von dickem Ober- mit dünnem Untermaterial
    • Mikroschweißungen mit geringer Wärmeeinflusszone
    • Schweißen von dickem Kupfer
  • Lasermarkieren von Texten, Codes und Mustern auf unterschiedlichsten Materialien
  • Laserbohren von Löchern in unterschiedlichste Materialien
  • Laserschneiden von Metallen, Kunststoffen und Verbundmaterialien
  • Partielles Abtragen von Materialien und Beschichtungen

Weiterführende Informationen finden Sie rechts im Downloadbereich.

VORTEILE

  • Besonders attraktive Gesamtbetriebskosten dank Modularität und Vielseitigkeit der Anlage
  • Optimale Ergebnisse durch hohe Prozesssicherheit der jahrelang erprobten Laseranwendungen:
    • Hohe Schweißnahtfestigkeit
    • Stabile und wiederholgenaue Schweißtiefe auch bei ungünstigen Materialpaarungen
    • Hoher Freiheitsgrad in Schweißnahtgeometrie und Schweißnahtquerschnitt
  • Hohe Flexibilität:
    • Für Kleinauflagen, Pilotprojekte und Massenproduktion einsetzbar
    • Spätere Umrüstung auf andere Prozesse oder Werkstücke aufgrund der Standardisierung jederzeit möglich
  • Sehr kurze Lieferzeiten durch standardisierte Elemente und Baukasten-Prinzip

TECHNISCHE DATEN

Standardbreite Maschinenbasis

1800 mm, weitere auf Anfrage

Standard Werkstückgröße

bis zu 1000 × 500 × 300 mm, größere auf Anfrage

Reproduzierbarkeit des Achssystems

+/- 5 µm

Sicherheitsstandard

CE Laser Klasse 1


Zusätzliche technische Daten einzelner Prozessmodule erhalten Sie jederzeit auf Anfrage.

Zurück zur Übersicht