Physikalische Messtechnik

Neben der Bildverarbeitung und optischen Inspektion verfügt Manz auch im Bereich der physikalischen Messtechnik über langjährige Erfahrung. Unsere integrierten und hochpräzisen Lösungen stehen für beste Produktqualität und Bauteile, die Null-Fehler-Quoten gewährleisten.

Physikalische Messtechnik

Manz bietet eine Vielzahl an physikalischen Messverfahren für unterschiedlichste Bauteile oder Materialien an:

Elektrische Messtechnik

  • Vermessung der Härte und Schichtdicke von chemisch gehärtetem Glas
  • Messung von Isolationswiderständen z. B. von Lithium-Ionen-Batterien

Wiegen

  • Automatisiertes Wiegen im Milligramm-Bereich von z. B. Elektrolytbefüllung von Batterien

Spektrale Messtechnik

  • Inline-Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) für eine hochpräzise Messung von Elementkonzentrationen bzw. Analyse von Schichtdicken und -zusammensetzung
  • Spektral aufgelöste Transmission-Messung von Filterschichten in kleinformatigen Glassubstraten wie z. B. Smartphone-Deckgläsern

Geometrische Messtechnik

  • 2D-Profilmessung von Spaltmaßen und Überständen von Notebook-Tastaturen
  • Taktile Differenzmessung im Mikrometer-Bereich z.B. von Siegelnaht-Dicken von Batterie-Pouchzellen
  • Tiefenmessung und Stufenmessung
  • Dickenmessung und Durchbiegungsmessung von Substraten mit optischen 1D Distanzsensoren (Lasertriangulation)

Kraftmesstechnik

  • Messung der Siegelkraft beim Foliensiegeln
  • Kraftmessung zur Regelung von Roboter-Füge-Prozessen z.B. von Laptop-Komponenten