Rolle-zu-Rolle

Bei vielen unserer Kunden aus verschiedensten Branchen geht der Trend hin zu Produkten, die ultradünn, flexibel, leicht und kosteneffizient sind. Flexible OLED-Displays, Leiterplatten oder Solarzellen, die in alltägliche Geräte eingebaut sind, leistungsfähige Akkupacks oder Schlagworte wie „Wearables“ oder „Internet der Dinge“ begegnen uns immer häufiger. Flexible Elektronik ist ein fester Bestandteil dieser Entwicklungen und gehört zu den wichtigsten Technologien des nächsten Jahrzehnts.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, ersetzt die Elektronikindustrie konventionelle Substratmaterialien, wie beispielsweise Glas- und Siliziumwafer, durch flexible Materialien wie Dünnglas, Metallfolien und Kunststoffsubstrate, die in der Regel als flexible Elektronik (oder Flex-Leiterplatten) bezeichnet werden.

Manz verfügt über Jahrzehnte an Erfahrung in der Entwicklung und Konstruktion von Wickel- und Stapelsystemen für die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien und Kondensatoren. Unsere Tochtergesellschaft Manz Italy (ehemals Arcotronics) ist weltweiter Marktführer für Produktionslinien von Kondensatoren und Batterien.

Aufgrund dieser Expertise haben wir mit Erfolg eine Rolle-zu-Rolle (R2R)-Prozessplattform entwickelt, die in vorhandene Prozesslösungen integriert werden kann und in verschiedenen Branchen breite Anwendung findet.