FAQ

Haben Sie noch Fragen? Auf dieser Seite finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um Ihren Einstieg bei der Manz AG.

Berufserfahrene

In welchen Bereichen werden überwiegend Mitarbeiter mit Berufserfahrung gesucht?

Schwerpunktmäßig suchen wir erfahrene Mitarbeiter in den Ingenieursbereichen, insbesondere in der Konstruktion, der Software- und Prozessentwicklung, dem technischen Vertrieb sowie dem Projektmanagement. Natürlich geben wir auch qualifizierten und engagierten Berufseinsteigern gerne eine Chance.

Hat Manz Bedarf an Führungskräften?

Erfahrene Führungskräfte mit hoher Einsatzbereitschaft und ausgeprägter Ergebnisorientierung sind für ein Wachstumsunternehmen wie die Manz AG von existentieller Bedeutung. Deshalb entwickeln wir unsere eigenen Mitarbeiter mit entsprechendem Potenzial und Interesse zu Führungskräften, besetzen aber auch immer wieder von „außen“, um entsprechende Impulse zu erhalten.

Kann ich mich intern weiterbilden?

Ja, dafür wurde die Manz Academy ins Leben gerufen. Orientiert am Bedarf plant, organisiert und steuert die Manz Academy interne und externe Weiterbildungen. Dabei achten wir darauf, dass die Schulung passgenau den Anforderungen entspricht und dass die Weiterbildung beiden Teilen – Unternehmen und Mitarbeiter – Nutzen stiftet. Die Weiterbildungsmaßnahmen werden im jährlichen Mitarbeitergespräch zwischen Führungskraft und Mitarbeiter besprochen und rückblickend bewertet.
Weiterhin bieten wir als Unternehmen vielfältige interne Entwicklungsmöglichkeiten zum Beispiel in Form von Fach- und Führungslaufbahnen an.

Absolventen

Wie stehen als Berufsanfänger die Chancen auf einen Direkteinstieg?

Bewerbungen von Absolventen sind uns immer willkommen, denn einige unserer Stellen besetzen wir gerne mit Berufseinsteigern. Voraussetzung ist neben den fachlichen Qualifikationen und idealerweise ersten praktischen Erfahrungen immer die Persönlichkeit, die zu uns passen sollte.

Aus welchen Studienrichtungen sind Absolventen besonders gefragt?

Je nach Position und Aufgabenschwerpunkt sind bei uns unterschiedliche Studienrichtungen gefragt. Schwerpunktmäßig suchen wir Absolventen aus dem MINT Bereich, d.h. Informatik, Naturwissenschaften, Mathematik und Technik wie z. B. Mechatronik, Elektrotechnik, Regelungs- / Fertigungs- / Automatisierungs- und Verfahrenstechnik sowie Maschinenbau, Informatik, Physik und Chemie. Natürlich suchen wir auch Wirtschaftswissenschaftler.

Praktikanten

Welche Studienrichtungen sind besonders gefragt?

Wir bieten Praktika überwiegend für folgende Studienrichtungen an: Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Lasertechnik, Verfahrenstechnik, technische Informatik, Physik, Chemie, BWL, Wirtschaftsingenieurwesen und -wissenschaften.

Wie lange dauert ein Pflichtpraktikum und wie viele Stunden beträgt die wöchentliche Arbeitszeit?

Ein Pflichtpraktikum dauert mindestens 5 Monate, bevorzugt 6 Monate. Pflichtpraktikanten arbeiten 40 Stunden pro Woche.

Werden Pflichtpraktika vergütet?

Ja, Pflichtpraktika werden vergütet.

Hat man als Pflichtpraktikant einen Urlaubsanspruch?

Ja, abhängig von der Dauer der Beschäftigung, erhalten Pflichtpraktikanten anteilig Urlaub.

Sind Praktikaplätze nur für Pflichtpraktika vorgesehen oder besteht auch die Möglichkeit freiwillige Praktika zu absolvieren?

Wir bieten sowohl freiwillige Praktika als auch Pflichtpraktika an.

Werkstudenten

In welchen Bereichen werden Werkstudentenplätze angeboten?

Wir bieten Werkstudentenplätze überwiegend für folgende Studienrichtungen an: Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Lasertechnik, Verfahrenstechnik, technische Informatik, Physik, Chemie, BWL, Wirtschaftsingenieurwesen und -wissenschaften.

Wie lange dauert die Beschäftigung und wie viele Stunden beträgt die wöchentliche Arbeitszeit?

Die Beschäftigung dauert in der Regel 6 Monate bzw. 1 Semester, eine Verlängerung ist möglich. Während der Vorlesungszeit kann bis zu 20 Stunden pro Woche gearbeitet werden. In der vorlesungsfreien Zeit sind bis zu 40 Stunden pro Woche möglich. Die tatsächliche durchschnittliche Arbeitszeit pro Woche wird individuell vereinbart.

Wie hoch ist die Vergütung bei einer Werkstudententätigkeit?

Die Vergütung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zum Beispiel von der Art der Werkstudententätigkeit oder der Vorbildung (z.B. Bachelor-Abschluss etc.).

Hat man als Werkstudent einen Urlaubsanspruch?

Ja, abhängig von der Dauer der Beschäftigung sowie der vereinbarten durchschnittlichen Arbeitszeit pro Woche, erhalten Werkstudenten anteilig Urlaub.

Abschlussarbeit (Bachelor oder Master)

Welche Studienrichtungen sind besonders gefragt?

Wir bieten Abschlussarbeiten überwiegend für folgende Studienrichtungen an: Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Lasertechnik, Verfahrenstechnik, technische Informatik, Physik, Chemie, BWL, Wirtschaftsingenieurwesen und -wissenschaften.

Wie lange ist die Beschäftigungsdauer für Abschlussarbeiten?

Zwischen 4 und 6 Monaten.

Werden Abschlussarbeiten vergütet?

Ja, Abschlussarbeiten werden vergütet.

Besteht Anwesenheitspflicht bei Abschlussarbeiten?

Es besteht keine Anwesenheitspflicht. Der Betreuer wird über die Anwesenheit informiert bzw. die Anwesenheit wird mit dem Betreuer abgestimmt. Es gibt daher auch keine vorgegebene wöchentliche Arbeitszeit und es besteht kein Urlaubsanspruch.

Besteht die Möglichkeit eine Technikerarbeit / Betriebswirtarbeit zu schreiben?

Ja, die Möglichkeit besteht. Gerne kann uns über das Bewerberportal eine Initiativbewerbung zugesendet werden.

Schüler

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Ausbildung bei Manz erfüllen?

Die Voraussetzungen variieren von Ausbildungsberuf zu Ausbildungsberuf und sind in den Stellenausschreibungen kurz beschrieben. Generell sollten gute Schulleistungen, selbstständiges sowie diszipliniertes Arbeiten, Zuverlässigkeit, Engagement und natürlich Teamgeist mitgebracht werden.

Wie lange dauert eine Ausbildung?

Die Ausbildungsdauer ist in den jeweiligen Ausschreibungen angegeben. Die Ausbildung kann bei guten Leistungen gegebenenfalls verkürzt werden.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Unsere Auszubildenden erhalten eine marktübliche Ausbildungsvergütung. Zudem bieten wir Zusatzleistungen an, beispielweise eine betriebliche Altersvorsorge und einen monatlichen Essenszuschuss.

Sind Auslandsaufenthalte möglich?

Auslandsaufenthalte an einem unserer internationalen Standorte sind möglich.

Wie sehen die Chancen einer Übernahme nach der Ausbildung aus?

Manz bildet für den eigenen Bedarf aus. Unsere Zielsetzung ist es daher, die Auszubildenden, die durch Leistung überzeugt haben, nach dem Abschluss zu übernehmen. Dennoch können wir keine Übernahmegarantie aussprechen.

Duales Studium

Welche Voraussetzungen müssen für ein duales Studium bei Manz erfüllt werden?

Die Voraussetzungen variieren von Studiengang zu Studiengang und sind in den Stellenausschreibungen kurz beschrieben. Generell sollten gute Schulleistungen, selbstständiges sowie diszipliniertes Arbeiten, Zuverlässigkeit, Engagement und natürlich Teamgeist mitgebracht werden.

Mit welchen Hochschulen besteht eine Kooperation?

Eine Kooperation besteht mit der DHBW Stuttgart. Welcher Studiengang an welcher Hochschule gelehrt wird, ist in der jeweiligen Ausschreibung zu finden.

Wie lange dauert ein duales Studium?

Die Ausbildungsdauer beträgt bei einem DHBW-Studiengang drei Jahre. Sie ist in den Ausschreibungen jeweils festgehalten.

Sind Auslandsaufenthalte möglich?

Auslandsaufenthalte an einem unserer internationalen Standorte sind möglich.

Wie hoch ist die Vergütung?

Unsere dualen Studenten erhalten eine marktübliche Vergütung. Zudem bieten wir Zusatzleistungen an, beispielweise eine betriebliche Altersvorsorge und einen monatlichen Essenszuschuss. Des Weiteren übernimmt Manz die Studiengebühren.

Wie sehen die Chancen einer Übernahme nach dem Studium aus?

Manz bildet für den eigenen Bedarf aus. Unsere Zielsetzung ist es daher, die Studenten, die durch Leistung überzeugt haben, nach dem Abschluss zu übernehmen. Dennoch können wir keine Übernahmegarantie aussprechen.

Bewerbungsprozess

Welche Einstiegmöglichkeiten bietet Manz an?

Manz bietet Einstiegsmöglichkeiten im Rahmen einer gewerblich-technischen Ausbildung, eines dualen Studiums, einer studentischen Tätigkeit (Werkstudententätigkeit, Praktikum, Abschlussarbeit), einer Industriepromotion, eines Pre-Master Programms, eines Direkteinstiegs für Absolventen sowie eines Einstiegs für Berufserfahrene, im Speziellen für Fach- und Führungslaufbahnen, an.

Welchen Bewerbungsweg bevorzugt Manz?

Es gibt mehrere Wege sich bei Manz zu bewerben: über das Onlinebewerbungsformular, per E-Mail an career@manz.com oder per Post. Egal welcher Weg gewählt wird, alle Bewerbungen werden bei der Auswertung gleichrangig behandelt. Nach Zugang der Bewerbung versenden wir innerhalb von zwei Tagen einen Eingangsbescheid.

Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Wir veröffentlichen unsere gesamten Ausbildungs-, Studien- und Stellenangebote online in unserer Stellenbörse. Deshalb bitten wir Bewerber, sich direkt auf die jeweilige Stellenausschreibung zu bewerben. Sollte kein passendes Angebot dabei sein, kann sich gerne initiativ beworben werden unter Angabe des gewünschten Tätigkeitsfeldes.

Wie sieht eine erfolgversprechende Bewerbung aus?

Ob bei einer Bewerbung über das Onlineportal, per E-Mail oder über den Postweg, bitten wir darauf zu achten, dass die Unterlagen vollständig sind. Dazu gehören ein Anschreiben, ein vollständiger tabellarischer Lebenslauf sowie Zeugnisse (z.B. Arbeits-, Schul-, Praktikums-, Ausbildungszeugnis, Diplom-, Master- oder Bachelorurkunde sowie studentische Leistungsnachweise).

Unser Online-Bewerbungsformular besteht aus einer Seite, die wenn möglich, vollständig ausgefüllt werden sollte. Zusätzlich müssen Anhänge, vorzugweise als komprimierte PDF-Datei, hochgeladen werden. Die Größe aller Anlagen darf zusammen maximal 5 MB betragen.

Wie läuft der Auswahlprozess ab und wie lange dauert er?

Nach der Vorauswahl auf Basis der schriftlichen Unterlagen findet ein persönliches Gespräch mit dem zuständigen HR Business Partner und dem Vorgesetzten aus der Fachabteilung statt. Im Rahmen des zweiten Auswahlgespräches wird häufig die Möglichkeit geboten, Kollegen kennen zu lernen sowie einen Eindruck vom Arbeitsplatz zu gewinnen.

Im Rahmen der Auswahl von studentischen Bewerbern findet in der Regel nur ein Gespräch mit dem zuständigen HR Business Partner und dem Vorgesetzten / einem Vertreter aus der Fachabteilung statt.

Auf Auszubildende kommt vor dem persönlichen Gespräch mit den verantwortlichen Ausbildern ein Eignungstest zu sowie die Möglichkeit eines Rundganges durch die Lehrwerkstatt.

Die Sichtung der Bewerbungsunterlagen kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bemühen uns schnellstmöglich Rückmeldung zu geben.

Wie kann ich mich auf mein Bewerbungsgespräch vorbereiten und was erwartet mich?

Wichtig ist, sich Gedanken darüber zu machen, was man gut kann und was weniger gut. Was die Erwartungen an die Stelle sind und weshalb die angestrebte Tätigkeit und auch Manz zur Persönlichkeit und den Kompetenzen passen.

Gerne können vorab Fragen notiert werden, die im Gespräch geklärt werden sollen.

Wenn die Einladung zu einem Gespräch erfolgt, dann ist die erste Hürde bereits genommen: das Profil hat uns angesprochen und wir möchten den Bewerber gerne näher kennen lernen. Authentizität im Gespräch ist uns wichtig. Ebenfalls sollte die Chance genutzt werden, für sich selbst zu prüfen, ob die Aufgabe und auch Manz zu einem selbst passt. Wir tun dies ebenso.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontaktieren Sie uns