Future Battery Technologies

Im Bereich Future Battery Technologies entwickeln wir innovative Prozesse und integrierte Produktionslinien für die „Lithium-Ionen-Batteriefabrik der Zukunft“.

Die Batteriefabrik der Zukunft

Die globale Nachfrage nach Produktionstechnologie für Lithium-Ionen-Batteriezellen und -module nimmt kontinuierlich zu und wird in den nächsten Jahren, auch getrieben durch den Ausbau der Elektromobilität, weiter stark steigen.

Wir haben uns daher das Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Beschleunigung des Übergangs hin zu All-Solid-State-Batterien zu leisten und zum Aufbau einer nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Batterieindustrie in Europa beizutragen. Mit unserem Projekt Lithium-Ionen-Batteriefabrik der Zukunft (LBF) entwickeln wir hocheffiziente Maschinen und Prozesse zur vollautomatisierten Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation.

In der LBF werden unsere Kunden zukünftig zylindrische Batteriezellen und -module, Pouch-Batteriezellen und -module sowie prismatische Batteriezellen und -module der Generation 3 (Gen3a und Gen3b) und Generation 4 (Gen4) herstellen.

Gestern – heute – morgen: Unser Beitrag zur Zukunft der Lithium-Ionen-Batteriezellenproduktion.

Innovativer Maschinenbau für die Batterieproduktion

Wir sind eines der wenigen europäischen Maschinenbauunternehmen mit umfangreicher Erfahrung im Bereich der gesamten Wertschöpfungskette der Lithium-Ionen-Batterieproduktion.

Bereits heute bieten wir sowohl Einzelmaschinen, zum Beispiel für die Laborfertigung, Anlagen für Pilot- und Kleinserienfertigung, sowie komplette Montagelinien und schlüsselfertige Lösungen für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batteriezellen und -module.

Mit Blick auf Qualität, Stabilität und Kosteneffizienz entwickeln wir unsere Produktionsanlagen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden stetig weiter.

Die Batteriefabrik der Zukunft – ein europäisches Förderprojekt  

Die European Battery Innovation (EuBatIn) wird von der Europäischen Kommission als IPCEI (Important Project of Common European Interest) gefördert, weil es einen wichtigen Beitrag zu Wachstum, Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie und Wirtschaft leistet.

Die EuBatIn verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: neue Technologien und Verfahren zu entwickeln, die weit über den aktuellen Stand der Technik hinausgehen und große Verbesserungen hinsichtlich Leistung, Sicherheit und Umweltschutz ermöglichen werden.

An der EuBatIn sind mehrere Unternehmen beteiligt, um die gesamte Batterie-Wertschöpfungskette abzudecken: von der Gewinnung von Rohstoffen, über die Entwicklung und Fertigung von Batteriezellen und -modulen bis hin zum Recycling und zur Entsorgung in einer Kreislaufwirtschaft. Damit trägt das Vorhaben dazu bei, eine Industrie zu stärken, die für die Zukunft Europas, vor allem mit Blick auf saubere und emissionsarme Mobilität, von strategischer Bedeutung ist.

Die Lithium-Ionen-Batteriefabrik der Zukunft ist ein Teilprojekt der EuBatIn und wird von der Europäischen Kommission gefördert.

Grußwort von Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann zur offiziellen Übergabe des EU-Förderbescheids.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontaktieren Sie uns